Becherkuchen-Muffins

Das Becherkuchen-Muffin Rezept sollte in keiner vegetarischen Küche fehlen.

Zutaten für ca. 24 Muffins

  • 4 Eier
  • 4 EL Zucker
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 1 Becher Kokosette
  • ½ Becher Öl
  • 1 Becher Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1-2 EL Kakaopulver

Zubereitung

  1. Die Eier mit dem Zucker in einer Küchenmaschine schaumig rühren.
  2. Anschließend den Sauerrahm löffelweise dazugeben.
  3. Den nun leeren Sauerrahmbecher als Maßeinheit verwenden und mit Kokosette füllen. Ebenfalls löffelweise zur Ei-Mischung geben.
  4. Langsam das Öl einfließen lassen und weiterrühren lassen.
  5. In der Zwischenzeit Mehl, Backpulver und Kakaopulver vermischen. Ein Tipp von meiner Oma: Mehl und Backpulver immer durchsieben 😉 somit entstehen keine Klümpchen.
  6. Nun die Mehlmischung unter die Eiermischung heben und in vorbereitete Muffinförmchen füllen
  7. Backofen auf 175° C vorheizen, Muffins auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten – je nach Ofen – backen.

„Wer will kann die Muffins nach dem Auskühlen mit Schoko oder Staubzucker verzieren.“

, , ,
Vorheriger Beitrag
Vollkorn Brötchen
Nächster Beitrag
Belegtes Kürbisbrot

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü