Zwetschkenknödel, Knödel, Topfenknödel, Herbst, Früchte aus dem Garten

herzhafte Zwetschkenknödel

Die Kindheitserinnerung schlechthin sind diese wunderbaren Zwetschkenknödel.

Zutaten

  • 10-15 Stk. Zwetschken

Für den Teig

  • 500 g Topfen
  • 2 Eier
  • 50 g Brösel
  • 50 g Grieß

Zum Wälzen

  • 80 g Butter
  • 8 EL Brösel
  • 2 EL Kristallzucker
  • Zimt und Staubzucker zum Dekorieren

Zubereitung

  1. Topfen, Eier, Brösel und Grieß in einer Rührschüssel vermischen und ca. 10 Minuten rasten lassen.
  2. In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen, ein wenig salzen.
  3. Nach der Rastzeit – am besten mit nassen Händen – ein handtellergroßes Stück Teig entnehmen und mit der Zwetschke zu einem Knödel formen. Dies wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist.
  4. Die fertig geformten Knödel nun ca. 10 Minuten kochen lassen.
  5. Butter in einer Bratpfanne zerlassen und Brösel darin anrösten. Anschließend noch etwas Zucker dazumischen und die Knödel darin wälzen.
  6. Mit Staubzucker und Zimt bestreuen

Tipp: je nach Saison kannst du die Knödel mit Obst deiner Wahl füllen.

, , , ,
Vorheriger Beitrag
schnelle Avocado-Tomaten-Pappardelle
Nächster Beitrag
Grießauflauf mit Zwetschken

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü