Grießauflauf mit Zwetschken

Ein himmlisch, saftiger Auflauf für verwöhnte Gaumen…

Zutaten

  • 200 g Grieß (in unserem Fall Weizengrieß)
  • ¾ l Milch
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 70 g Butter
  • 140 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • etw. abgeriebene Zitronenschale einer unbehandelten Zitrone
  • Schuss Rum (nach Belieben)
  • ca. 500g Zwetschken
  • Backofen auf 200 Grad/Unterhitze vorheizen

         (für eine kleinere Auflaufform, einfach ein 1/3 weniger der Zutaten verwenden)

Zubereitung

  1. Die Milch erhitzen, den Grieß zugeben und auf kleiner Stufe einkochen (Vorsicht legt sich schnell am Topfboden an) bis die Masse etwas stockt.
  2. Den Topf vom Herd nehmen und die in kleine Stücke geteilte Butter in die Grießmasse stecken, auskühlen lassen und dann etwas verrühren.
  3. Die Eier trennen und den Schnee schlagen.
  4. Den Zucker mit den Eidottern 2-3 Minuten schaumig rühren und danach den Vanillezucker, die abgeriebene Zitronenschale, ev. Rum und die Prise Salz kurz einrühren.
  5. Die Grießmasse nach und nach mit der Zucker-Dottermasse verrühren und zum Schluss den Schnee vorsichtig unterheben.
  6. Eine Auflaufform mit Butter einfetten und mit Semmelbrösel ausbröseln (macht den Rand so schön knusprig).
  7. Die Masse in die Form füllen, mit den Zwetschken belegen und auf mittlerer Schiene bei 200 Grad ca. 40 bis 45 min backen.

         Mit Staubzucker bestreut, am besten lauwarm servieren.

Tipp: der Auflauf kann natürlich je nach Saison auch mit Äpfeln, Marillen ect. belegt werden. Und ist auch pur mit Kompott oder Röster als Haupt,- oder Nachspeise ein Genuss.

, ,
Vorheriger Beitrag
herzhafte Zwetschkenknödel
Nächster Beitrag
Powidl

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü