Kaiserschmarren, Mehlspeise, Eier, Kinder, Kindheitserinnerung

Kaiserschmarren wie bei Oma

Wer geschmacklich zurück in seine Kindheit will, der ist mit diesem Kaiserschmarren genau auf dem richtigen Weg.

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 1/2 l Milch
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 2 EL Kristallzucker
  • 4 Bio-Eier
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Rosinen (natürlich nur, wer will)
  • 2 TL Butter zum Backen
  • Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Mehl, Milch, Vanillezucker und Kristallzucker vermengen und glatt rühren.
  2. Die 4 Bio-Eier trennen. Den Dotter zur Mehl-Milch-Mischung geben und verrühren.
  3. Das Eiklar mit einer Prise Salz zu festem Schnee schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.
  4. Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Ca. die Hälfte der Masse in die Pfanne gießen und backen bis der Kaiserschmarren eine schöne goldgelbe Farbe bekommt. Wer mag, kann an dieser Stelle die Rosinen hinzufügen.
  5. Den Schmarren in der Pfanne nun in vier Teile teilen, wenden und fertig backen.
  6. Die fertig gebackene Masse in mundgerechte Stücke zerreißen und mit Staubzucker bestreuen. Auf Tellern anrichten und mit Apfelmus, Zwetschkenröster oder einem Kompott servieren.

 

 

, , , ,
Vorheriger Beitrag
Grießkoch mal anders
Nächster Beitrag
gebackene Melanzani

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü