Spaghetti bolognese, vegetarisch kochen, Pasta, Pastalover, Kinder, was koche ich heute, fleischlos

Spaghetti Bolognese à la vegetarisch-kochen

Wer kennt nicht den Pasta-Klassiker Spaghetti Bolognese oder Pasta asciutta? Und da wir das Rezept nicht aus dem Kopf bekommen, ersetzen wir einfach das Faschierte mit zerdrücktem Tofu! That’s it!

Zutaten

  • 400g Spaghetti
  • Salz
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Karotten
  • 2 EL Öl
  • 1 Pkg. Tofu, natur
  • 1 Glas passierte Tomaten
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • Salz, Pfeffer
  • 2 TL Suppenpulver
  • ev. etwas Wasser
  • Basilikum

Zubereitung

  1. Pasta nach Packungsanleitung al dente kochen.
  2. Zwiebel schälen, kleinwürfelig schneiden. Die Karotten waschen und fein reiben. Den Tofu in Scheiben schneiden und mit einer Gabel zerdrücken.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel glasig rösten, Karotten und Tofu hinzufügen und kurz mitrösten.
  4. Passierte Tomaten dazugeben, mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und Suppenpulver würzen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Wenn es zu dick wird, kann gerne noch etwas Wasser dazugegossen werden. Mit Basilikum garnieren.

Tipp: Sollte zum Essen doch keine Fußballmannschaft vorbeikommen, kann die Sauce prima eingefroren werden 🙂 

 

 

, , , ,
Vorheriger Beitrag
Penne mit Eierschwammerl
Nächster Beitrag
wunderbare Topfennockerl

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü