Topfennockerl, Hollerkoch, Süßes, was koche ich heute, Kinderessen, Kinder, Nachspeise, Dessert, Früchteausdemgarten

wunderbare Topfennockerl

Dieser österreichische Klassiker ist super variabel, egal ob pur oder in Brösel gewälzt. Zu diesen Nockerln kann man so ziemlich jedes Fruchtmus genießen.

Zutaten

  • 500g Magertopfen
  • 2 Eier
  • 3-4 EL Brösel
  • 3-4 EL Grieß
  • Salzwasser
  • 80 g Butter (zum Wälzen)
  • 8 EL Brösel (zum Wälzen)
  • ev. Staubzucker

Zubereitung

  1. Topfen, Eier, Brösel und Grieß in einer Schüssel gut verrühren und ca. 10 Minuten rasten lassen.
  2. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und leicht salzen.
  3. Mit zwei Esslöffeln Nockerl ausstechen und ca. 5-8 Minuten köcheln lassen.
  4. Butter in einer Pfanne schmelzen und die restlichen Brösel darin anrösten.
  5. Nockerl darin wälzen und anschließend mit Staubzucker bestreut anrichten.

 

, , , ,
Vorheriger Beitrag
Spaghetti Bolognese à la vegetarisch-kochen
Nächster Beitrag
Couscous mit Zwetschken

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü