Kürbis, Kürbissuppe, Suppe, Karotten, Möhren, Herbst, Kürbiskerne, Abendessen, Mittagessen, Suppentiger, Kinder

Kürbiscreme-Suppe

Diese Suppe darf im Herbst in keiner Küche fehlen. Die einfache und schnelle Suppe ist nicht nur zu Halloween ein Hit.

Zutaten

  • 1 Stk. Hokkaido (ca. 400 g)
  • 1-2 Karotten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • ca. 1/2l Gemüsebrühe
  • 1 Becher Schlagobers
  • 1 Prise Muskat
  • ev. Kürbiskerne und Kürbiskernöl

Zubereitung

  1. Kürbis teilen, Kerne entfernen und anschließend in größere Würfel schneiden. Karotten waschen und in Stücke schneiden.
  2. Zwiebel schälen und ebenfalls in größere Würfel schneiden.
  3. Öl erhitzen und die Zwiebel darin goldgelb anrösten. Kürbiswürfel und Karottenstücke anschließend dazugeben und mitrösten.
  4. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  5. Mit dem Stabmixer – oder im Mixbecher – pürieren. Schlagobers dazugeben, würzen und noch einmal kurz aufkochen lassen.
  6. Mit Kürbiskernen und Kürbiskernöl garnieren.
, , , ,
Vorheriger Beitrag
Couscous mit Zwetschken
Nächster Beitrag
Karotten-Avocado-Quiche

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü