Von Quiche kann man nie genug bekommen. Und das beste: es wird nie langweilig. Diese Variante ist schlicht, schnell und herrlich!

Zutaten

  • 1 Pkg. Quiche-Teig
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 2 Bio-Eier
  • 1 Prise Muskat
  • 2 Zehen Knoblauch, zerdrückt
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Stk. rote Zwiebeln
  • Cheddar-Käse zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Quiche-Teig in die Backform geben.
  2. Sauerrahm, Eier, Muskat, Knoblauch, Salz und Pfeffer in einer Schüssel gut verrühren.
  3. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Anschließend unter das Sauerrahm-Gemisch heben.
  4. Gemisch in die Quiche-Form füllen.
  5. Am Schluss mit Cheddar-Käse bestreuen und bei 180°C Heißluft ca. 45 Minuten fertig backen.

Tipp: Schmeckt am Besten lauwarm mit frischem Salat oder auch kalt zur Jause.

, , , , ,
Vorheriger Beitrag
Reisauflauf mit Äpfel
Nächster Beitrag
Ciabatta überbacken

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü