wraps, Gemüsewrap, Vegini, Vegini Streifen süß-sauer, vegetarisch kochen, schnelle Küche, was koche ich heute, Erbsenprotein, Partyfood,

Gemüse-Wraps mit Vegini-Streifen

Wer kennt und liebt sie nicht, die lecker gefüllten und gerollten Teigfladen? Das tolle daran, dem Geschmack sind keine Grenzen gesetzt. Man darf sie nach Lust und Laune befüllen!

Zutaten

  • 3 Wraps
  • 3-4 EL Sauerrahm
  • etwas Öl
  • 1 Paprika
  • 1 Zucchini
  • 1 Handvoll Nüsse
  • 140 g Vegini Streifen süß-sauer
  • etwas Kresse

Zubereitung

  1. Paprika waschen und in Streifen schneiden. Zucchini waschen, vierteln und in Scheiben schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne oder im Wok erhitzen und die Nüsse darin rösten. Vegini Streifen, Paprika und Zucchini hinzugeben und ebenfalls kurz mitrösten.
  3. In einer zweiten Pfanne die Wraps einzeln kurz erwärmen.
  4. Anschließend die Wraps mit Sauerrahm bestreichen. Mit der Gemüse-Mischung befüllen und oben drauf noch etwas Kresse geben. Einrollen und genießen.
, , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Grundrezept Mürbteig-Kekse
Nächster Beitrag
cremiges Risotto mit Champignons

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü